Nikotin und Alkohol: Alltagsdrogen im Visier

Friedrichshafen rechnet mit über 1.000 Besuchern bei Jugendfilmtagen

Friedrichshafen (red) am 6. und 7. Juli finden in Friedrichshafen die „Jugendfilmtage – Nikotin und Alkohol, Alltagsdrogen im Visier“ statt. Veranstalter ist die BZgA gemeinsam mit dem Landratsamt Bodenseekreis und dem Netzwerk Bildung & Gesundheit sowie der Arbeitsgemeinschaft Sucht, unterstützt durch das Cineplex Friedrichshafen.

Lebenswelten Jugendlicher im Visier

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler des Bodenseekreises ab 12 Jahren. Bislang gibt es schon rund 1000 Anmeldungen. Gezeigt werden Spielfilme, in denen Alltagsthemen und Probleme von Jugendlichen thematisiert werden. Ziel der Jugendfilmtage ist es, über die in den Filmen dargestellten Lebenswelten Jugendlicher Anknüpfungspunkte für Gespräche zu erhalten, um dabei auch den Umgang mit Alltagsdrogen anzusprechen. Lehrer- und Elternschulungen flankieren diesen Ansatz. Außerdem wird es im Foyer des Kinos Aktionsstände von präventiv arbeitenden Projektpartnern geben.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.