OB-Wahl Konstanz: Verkehrspolitisch Radeln mit Sabine Seeliger

Sicherheit städtischer Radrouten im Fokus – Abschluss am Infostand auf dem Bodanplatz

Konstanz. Am Mittwoch kommender Woche, 30. Mai lädt Sabine Seeliger zwischen 17 und 18.15 Uhr zum Radeln durch Konstanz ein. Start und Ziel ist der Bodanplatz.

Diskussion über Verbesserungsvorschläge

Die OB-Kandidatin Dr. Sabine Seeliger lädt am kommenden Mittwoch, 30. Mai, zu einer gemeinsamen Radfahrt durch Konstanz ein. Los geht die Tour um 17 Uhr am Bodanplatz. An verschiedenen Stationen werden Beispiele der Konstanzer Radverkehrspolitik vorgestellt und Verbesserungsvorschläge diskutiert. Zentrale Themen sind die Sicherheit der städtischen Radrouten sowie die Situation bei den Radabstellanlagen. Mitzubringen sind ein eigenes verkehrssicheres Fahrrad und wenn vorhanden ein Fahrradhelm. Fachlich begleitet wird die Tour durch Wolfgang Becker, Ansprechpartner Radverkehr und Ralf Seufert vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub. Nach der Fahrt wird der Austausch beim Infostand der Kandidatin am Bodanplatz bei Erfrischungsgetränken fortgesetzt

Einladung zu Unterstützer-Treffen

Die grüne Kandidatin Dr. Sabine Seeliger lädt außerdem am Dienstag den 29. Mai um 19 Uhr in den Konferenzraum in der Schänzlehalle zu einem „UnterstützerInnen-Treffen“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle Konstanzerinnen und Konstanzer, die Sabine Seeliger kennen lernen und in den kommenden Wochen im Wahlkampf unterstützen wollen. „Ich möchte meinen Wahlkampf offen gestalten und alle Interessierte einladen sich zu beteiligen“, so Seeliger.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.