Osterhasen hoppeln in die Steinzeit

Neue Ausstellung mit Steinzeitparcours zum Mitmachen und Staunen

Unteruhldingen. Statt Ostereier suchen könnten Kinder sich auch mit dem Osterhasen um die Wette bewegen. Die Pfahlbauten in Unteruhldingen laden Familien an Ostern zum Mitmachen ein.

Wie mobil waren Menschen früher?

Wie war der Mensch vor 5000 Jahren mobil? Gab es schon Schubkarren, Raketen oder Mountainbikes? Die vor wenigen Tagen eröffneten Sonderausstellung im Pfahlbaumuseum am Bodensee zeigt Nachbildungen der Ötzischuhe, Spielzeugeinbäume und Originalräder aus der Zeit der Pfahlbauer. Im neuen Steinzeitparcours mit Zauberwald und Barfußpfad haben Besucher die Gelegenheit, mit einem nachgemachten Steinzeitwagen zu fahren und Lasten zu ziehen. Hier können sie auch testen, wie es sich im nachgebauten Steinzeiteinbaum sitzt. Wie ein Einbaum Stück für Stück aus einem Stamm entsteht, führt das Freilichtmuseum an den „Archae-X“ Tagen vom 26. bis 29. April vor. Vom 24. bis 30. April gibt es ein Osterferienprogramm für Familien. Im Workshop können Holzamuletten und Steinzeitwagen hergestellt werden. Dabei lernen die Kinder, mit steinzeitlichen Techniken zu arbeiten. Bei der neuen Pfahlbaurallye stellen Besucher ihr Wissen unter Beweis und können dabei Preise gewinnen. 2011 haben die Pfahlbauten die Auszeichnung „familienfreundlich“ durch den Tourismusverband Baden-Württemberg erhalten. Geöffnet sind die Pfahlbauten täglich von 9-19 Uhr.

Foto: Pfahlbaumuseum

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.