„Lake a Lele“ bringt am Samstag Südseestimmung in Konstanzer Stadtgarten

Lake2013 Plakat A 3-wirkliche-Druckstufe.tifKonstanz. Erste Juli-Woche muss die Kurve kriegen. Das sagt Wettermann Kachelmann. Sonst würde es nichts mit einer stabilen Sommerwetterlage.

Outdoor-Programm zum Wochenende

Für kommende Woche hat Kachelmann mehr Sonne als Wolken versprochen, auch wenn es am Wochenende ab und zu wieder ein Gewitter geben könnte. Und das ist auch gut so: Am Samstag, 6. Juli, gibt es zum zweiten Mal das Ukulele Festival „Lake a Lele“ im Konstanzer Stadtgarten. Das Festival beginnt um 15 Uhr in der Konzertmuschel des Konstanzer Stadtgartens.

Südseestimmung im Stadtgarten

Dem Veranstalter, der Ukulelenclub Konstanz, hat es nach der Premiere im vergangenen Sommer auch in diesem Jahr wieder geschafft, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen. Besonderen Wert legten die Veranstalter auf die musikalische Vielfalt, die das kleine Instrument zu bieten hat und so gibt es wieder die unterschiedlichsten Musikrichtungen zu hören: Von Jazz über Rock, Pop bis hin zu Oldies. Ab 15 Uhr gibt es wieder Südseestimmung pur im Stadtgarten Konstanz.. Wer mag , ist zum zum Picknick auf dem Rasen eingeladen. Außerdem gibt es viele Sitzplätze. Konstanz habe zwar nur eine kleine, dafür aber sehr feine Ukulelenszene.

Klang der Ukulele

Auftreten werden: Das Schlagzeugensemble der Musikschule Konstanz: Mit Djemben und Schlagzeug eröffnet das Schlagzeugorchester den bunten Nachmittag und versetzt die Zuhörer mit tollen Rhythmen gleich in die richtige Stimmung. Michael Bernhard Streibert: Vor sechs  Jahren hat der Konstanzer die Ukulele als „Sein Instrument“ entdeckt. Es folgten viele Auftritte an der Konstanzer Fasnacht und im Fernsehen, zum Beispiel beim närrischen Ohrwurm. Hierfür ist Michael Bernhard Streibert der Beweis. LUCKY – Little Ukulele Combo Konstanz, Yeah!: Seit 2009 covert sich LUCKY querbeet durch sämtliche Musikrichtungen und durch die ganze Musikgeschichte. Musikalisch gibt es keine Grenzen, ein Lied muss sich halt gut anhören, wenn man es auf der Ukulele spielt – und das tut es bei der zehnköpfigen Gruppe aus Konstanz. Mehrstimmige Arrangements, mehrstimmiger Gesang und Lieder, bei denen man sich unweigerlich an einen weißen Sandstrand versetzt fühlt und andächtig dem Klang der Ukulelen lauscht. Hulaschule „Aloha hehele kahawaii“: Hula ist ein erzählender Tanz. Er entwickelte sich in Hawaii. Er bedeutet viel Sonne und bei einem gleichmäßigen Training erweckt er unsere innere Sonne. Hula ist eine Lebensart, die des Alohaspirits. Hula bringt Freude aus sich heraus, zaubert ein Lächeln ins Antlitz und öffnet unser Herz für uns selbst und unsere Mitmenschen. Er ist der Herzschlag des hawaiianischen Volkes und dieses Volk lebt den Geist der Liebe und der Achtung. Die Schweizer Hulaschule „Aloha hehele kahawaii“ aus Happerswil wird dem Publikum diesen Herzschlag näher bringen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=Z26BvHOD_sg

The Ukelites: Das im Februar 2012 gegründete Münchner Trio „The Ukelites“ setzt die Ukulele als zentrales Instrument ein. Dabei werden vorwiegend Jazz Standards und Evergreens der 20er bis 50er Jahre, aber auch Country- und Westernsongs oder Soulnummern der Sechziger Jahre gecovert. Ziel der Band ist es, besonders schöne, aber „vergessene“ Lieder neu zu entdecken oder aber altbekannte Lieder durch das exotische und reduzierte Arrangement mit der Ukulele neu zu interpretieren. Samuel, der Ukulelenprediger: Von 1988 bis 1997 war Samuel Leadsänger und Gitarrist der Band LUCHTEN, die eine wilde Mischung aus Funk, Metal und Jazz spielte und diverse Bandwettbewerbe gewann. Ab 1999 war er musikalischer Leiter und Komponist bei Circus FlicFlac. Dort spielte er zwischenzeitlich auch in der Band OUCH!, deren Bühne mitsamt Musikern zum Höhepunkt der Show kopfüber gedreht wurde. 2010 entdeckte er seine Liebe zur Ukulele und stellte 2011 als UKULELENPREDIGER sein derzeitiges Programm „Narrenmund“ ausschließlich mit Ukulelensongs zusammen. Es ist eine neuartige Kombination aus Sprache und Musik, bei der Samuel seine philosophischen Betrachtungen in den Vordergrund stellt. Lake a Lele All-Star-Band: Zum Finale ist ein Auftritt aller Teilnehmer, sowie interessierten Ukulelenspieler aus dem Publikum geplant.

Hier geht’s zu Kachelmann

httpv://www.youtube.com/watch?v=fRnFujfDge8

 

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.