Propangasflasche brannte

Wiestorstraße kurzzeitig für den Verkehr gesperrt

FFW_Bild gasflasche neuÜberlingen (wak) Wegen des Brandes einer Gasflasche haben Handwerker am Dienstagabend um 19.39 Uhr die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Die Arbeiter, die mit der Flasche gearbeitet hatten, retten sich auf die Straße. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und eine Explosion der Gasflasche verhindern.

Arbeiter retteten sich auf die Straße

Nach Mitteilung der Feuerwehr wollten drei Bodenleger einer Göppinger Baufirma gerade Feierabend machen, als plötzlich eine große Stichflamme aus einer Propangasflasche mit angeschlossenem Brenner schoss. Da die Flasche noch nicht vollständig geschlossen war, brannte das Gas mit großer Flamme weiter. Über Notruf verständigten die Arbeiter darauf hin die Feuerwehr und brachten sich vor dem Gebäude in Sicherheit. Während der Löscharbeiten musste die Wiestorstraße komplett gesperrt werden. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Überlingen waren das Deutsche Rote Kreuz sowie die Polizei im Einsatz.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.