„Rent-a-Tree“ oder Konstanzer können sich Apfelbäume mieten

Konstanz. Unter dem Motto „Rent-a-Tree“ steht eine Aktion, mit der der BUND in Konstanz ins neue Jahr 2013 startet. Der BUND sucht Obstbaumpaten. Wer mag, kann sich einen Baum mieten, ihn pflegen und im Sommer dann Äpfel oder Krischen ernten.

Bürgerbeteiligung auf der Konstanzer Streuobstwiese

In diesem Frühjahr startet der BUND Ortsgruppe Konstanz ein neues Bürgerbeteiligungsprojekt mit dem Namen „Rent-a-Tree“. Privatpersonen, Familien oder auch Schulklassen können können Streuobstbäume des BUND Konstanz mieten. Der Pate sorgt für einen gepflegten Baum und erhält als Gegenleistung die hochwertige Ernte des Bioobstes. Der BUND schult die Interessenten zum Beispiel mit einem Baumschnittkurs und gibt Informationen zur Obstsorte, dem Erntezeitpunkt oder der Lagerung des Obstes.

Apfelpresse und Rezepte vom BUND

Außerdem bietet der BUND Führungen zur biologischen Vielfalt der Streuobstwiesen und Veranstaltungen mit Schulklassen an. Zusätzlich stellt der Konstanzer BUND eine Apfelpresse und ein Rezeptbuch bereit, um den Mietern der Obstbäume vielfältige Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie das Produkt „Streuobst“ weiterverarbeiten können.

Obstbaum ersetzt Garten

„Für die Konstanzer Stadtbürger ohne eigenen Garten bietet dieses Projekt die Möglichkeit, dem Alltag für ein paar Stunden zu entkommen und Zeit in der Natur zu verbringen“, heißt es in einer Mitteilung des BUND. Jeder, der eine Baumpatenschaft übernimmt, leiste einen „direkten Betrag für den Umweltschutz“.

Bewusstsein schaffen

Mit dem Projekt wolle der BUND den Bürgern von Konstanz auch das Bewusstsein für naturbelassene Produkte stärken. Für Schulen und Familien sei es eine „einfache und gute Möglichkeit der Umweltbildung“.

Hier geht’s zu den Bäumen

Die zu pachtenden Bäume befinden sich neben der Jugendherberge auf der Allmannshöhe und an der Jungerhalde. Neben verschiedenen alten Apfelsorten gibt es auch Kirschbäume zu vermieten. Im Internet www.bund-konstanz.de/mitmachen/rent_a_tree/ sind alle zu pachtenden Obstbäume beschrieben und abgebildet. Kontakt und Informationenen gibt es außerdem bei der Geschäftsstelle des BUND Konstanz unter Telefon 07531/ 15164 oder per Mail über das Kontaktformular auf der Projektseite im Internet.

Trackbacks/Pingbacks

  1. „Rent-a-Tree“ in Konstanz: Alle Bäume vergeben | See-Online.info - 5. Februar 2013

    […] 5, 2013 MeinungenKommentiere0 Konstanz. Der BUND Konstanz stellte seine Aktion unter das Motto „Rent-a-Tree“. Der BUND suchte Obstbaumpaten. Schon jetzt sind alle Bäume vergeben. Damit hätten die […]

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.