Running for Gold

Bodensee-Tourismus setzt auf Sport und Gesundheit

Überlingen/Meersburg (wak) Sport wird für Touristiker am Bodensee immer wichtiger. Überlingen lockt mit einem Golfplatz und einer Halbmarathonstrecke. Meersburg wirbt mit der 50 Meter-Bahn im Sportbecken des Freibads und träumt außerdem von einem Sportgroßereignis. Für ein Laufevent könnte sich die Meersburger Tourismus-Chefin Iris Müller sofort begeistern, während ihr Kollege Thomas Götz daran erinnert, dass Überlingen schon seit drei Jahren Laufzentrum ist. Und wer nicht nur reden, sondern mitmachen will, kann sich jeweils freitags kostenlos unter SeeMotion Trainingspläne herunterladen.

Überlingen stellt sich sportlich auf

Einfach starten, heißt das Motto in Überlingen – passend zu den Slogans auf dem Gästemagazin und Flyern (Einfach Urlaub). Einen Streckenplan für den Überlinger Halbmarathon gibt’s im Pocketformat bei der K+T. Die topografisch anspruchsvolle Laufstrecke ist ausgeschildert. Läufer starten zum Beispiel am Seesportplatz oder am Golfplatz. Mit ihrem Sportprogramm sprechen die Überlinger ein aktives, junge Publikum an. Aber nicht nur: Längst wollen auch viele Ältere einfach los laufen. Am 16. Mai ist in Überlingen wieder Walking-Tag (mit oder ohne Stöcke) und auch für Mountainbiker und Rennradfahrer will die Bodensee-Stadt noch attraktiver werden. Hier zeigt der Schwarzwald mit 450 Kilometern Bike CrossingSchwarzwald schon wie’s geht. Thomas Götz redet von Tennis und dem Boulder Cup in Überlingen.

Einfach mal fasten

Vor dem Sport könnet das Fasten kommen. In diesem Jahr finden zum ersten Mal die „Überlinger Fastentage für Gesunde“ im „Haus am See“, sozusagen als ambulante Fastenkur, statt. Die Kur + Touristik GmbH bezeichnet Überlingen gern als „Hochburg des Fastens mit internationalem Renommee“. Bei den „Überlinger Fastentagen“, die vom 21. bzw. 25. März bis 2. April stattfinden sollen, können nicht nur Gäste, sondern auch Überlinger Körper und Geist eine Auszeit gönnen. Neben der Fastenleitung, Verpflegung mit Getränken und Brühe wird es zahlreichen Anwendungen und Programmpunkte geben. Dr. Christian Kuhn von der Buchinger Klinik und Dr. Hellmut Lützner von der Kurpark-Klinik werden wertvolle Tipps zum richtigen Fasten geben.

Topografisch reizvoll

Iris Müller vom Meersburg-Tourismus schickt Feriengäste schon einmal zum Bikepark am Gehrenberg. Doch eigentlich, so sagt sie, biete Meersburg mit seinen Weinbergen, Wäldern und seiner Topografie die perfekte Umgebung für Läufer und Biker. Trainiert sollten sie – angesicht der Topografie – allerdings schon sein. Am liebsten würde Iris Müller eine Biker-Herberge bauen. Zu einem Sport-Event kämen nicht nur die Sportler, sondern auch Freunde, Familie und Fans. 20.000 bis 30.000 Besucher könne eine Sportveranstaltung anlocken.

Foto: Klicker PIXELIO

www.pixelio.de

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.