Schluss im Geldautomaten-Manipulationen im Bodenseekreis

Polizei nimmt zwei Männer aus Bulgarien fest – Banküberfälle out, Skimming in

Überlingen. Beamten der Kriminalpolizei Friedrichshafen und des Polizeireviers Überlingen haben bereits am Samstagvormittag zwei aus Bulgarien stammende Männer im Alter von 36 und 42 Jahren festgenommen, die im Verdacht stehen, zuvor einen Geldautomaten der Volksbank-Hauptstelle in Überlingen zur Ausspähung von EC-Karten-Daten, sogenanntem „Skimming“, manipuliert zu haben. Die Täter brachten eine Attrappe mit integrierter Kamera auf der Original-Tastatur des Automaten an.

Mehrere zehntausend Euro Schaden

Bei den Männern dürfte es es sich laut Polizei vermutlich dieselben Täter handeln, die bereits am 13. Mai einen Geldautomaten der Volksbankfiliale am Meersburger Marktplatz auf diese Weise manipuliert hatten. Mit den EC- und Kreditkartendaten hoben sie von den Konten von mehr als 40 Kunden hoben sie in der Folgezeit mehrere zehntausend Euro Bargeld widerrechtlich ab. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz hat das Amtsgericht Konstanz mittlerweile Haftbefehl gegen die beiden Männer erlassen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.