Schwerer Fahrradunfall auf der Zufahrt zur Autofähre in Meersburg

Radfahrer mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Zwei Frauen blutend in Obstplantage gefunden.Meersburg. Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 50-jähriger Radfahrer nach einem Unfall auf der Bundesstraße 33 am Sonntag kurz vor 14 Uhr in eine Klinik gebracht werden. Der Unfall ereignete sich an der Zufahrt zum Fähehafen.

Radfahrer erleidet Wirbelsäulenverletzung

Der Radfahrer befuhr nach Auskunft der Polizei den Radweg entlang der Landestraße 201 und wollte im Zufahrtsbereich des Fährhafens in die B 33 einfahren. Dort übersah er das Auto eines vorfahrtberechtigten 59-Jährigen. Es kam zur Kollision. Durch den seitlichen Aufprall mit dem Fahrzeug zog sich der Radfahrer eine Wirbelsäulenverletzung sowie eine Fraktur zu. Der Sachschaden liegt über 6000 Euro.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.