Stadtwerke Konstanz taufen im Mai neue Autofähre

Am 8. Mai heißt’s Leinen los für neues Fährschiff

Konstanz/Meersburg (red) Am Samstag, 8. Mai, taufen die Stadtwerke Konstanz mit einem Bürgerfest ihr neues Fährschiff. Zu diesem großen Ereignis lädt das Unternehmen die Bevölkerung ein. Höhepunkt der Veranstaltung ist der feierliche Taufakt auf dem See. Um 13 Uhr laufen vier Zuschauerfähren aus den Fährehäfen Konstanz-Staad und Meersburg aus, um den Moment zu begleiten, wenn der Name der neuen Fähre in der Seemitte enthüllt wird. „Wir freuen uns sehr auf unser neues Flottenmitglied und möchten diesen Anlass gemeinsam mit den Bürgern gebührend feiern“, so Konrad Frommer, Geschäftsführer der Stadtwerke Konstanz GmbH.

Fahrt auf den Zuschauerfähren kostenlos

Die Fahrt auf den Zuschauerfähren ist für die Bevölkerung kostenlos, Zustieg ist ab 12.50 Uhr in den beiden Fährehäfen. Das Unternehmen bittet um rechtzeitiges Erscheinen, da die Platzzahl begrenzt ist. Im Anschluss an die Fähretaufe beginnt um 15.30 Uhr das Bürgerfest auf dem William-Graf-Platz in Konstanz-Staad. Von 16.00 bis 19.30 Uhr steht die neue Fähre auch zur Besichtigung bereit. Auf die Besucher warten viele Überraschungen und Einblicke. Am Sonntag, 9. Mai, zeigt sich die neue Fähre dann im BSB-Hafen in Konstanz. Beim Tag der offenen Fähre von 10.00 bis 17.00 Uhr ist die Öffentlichkeit eingeladen an Bord zu kommen und erste Eindrücke vom Schiff zu sammeln. Weitere Informationen zum Programm am 8. und 9. Mai gibt’s unter http://www.faehre2010.de.

Taufpatenkinder helfen Taufpatin

Auch die beiden Taufpatenkinder Bleona Cakiqi aus Meersburg und Tobias Neidhart aus Konstanz sind beim feierlichen Taufakt auf dem See dabei und werden der offiziellen Taufpatin zur Seite stehen. Beide sind die Gewinner des Malwettbewerbs, zu dem die Stadtwerke Konstanz anlässlich der Fähretaufe aufgerufen hatten. Weil die Jury von allen 158 eingegangenen Bildern begeistert war, hat der Fährebetrieb alle Kinder schon kommende Woche auf große Probefahrt mit dem neuen Fährschiff eingeladen.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.