Toter Mann aus Schilf bei Ludwigshafen identifiziert

82-Jähriger aus Ludwigshafen starb nach Unglücksfall

Bodman-Ludwigshafen (red) Unbekannter Toter, der nahe des Ludwigshafener Strandbads gefunden worden ist,  ist identifiziert. Es handelt sich um einen 82 Jahre alten Mann aus Ludwigshafen wohnhaft. Nach der Obduktion geht die Polizei von einem Unglücksfall aus.

Toter war 20 Jahre älter als vermutet

Am Dienstagvormittag war der Tote in einem Schilffeld im Wasser des Bodensees etwa  500 Meter östlich des Strandbads Ludwigshafen gefunden worden. Zunächst hatte die Polizei den Toten wesentlich jünger, auf etwa  60 bis 65 Jahre geschätzt. Da der Mann nur mit einer Badehose bekleidet war, keinen Ausweis bei sich hatte und auch keine Vermisstenmeldung vorlag, konnte der Mann zunächst nicht identifiziert werden. Schon im Laufe der Woche hatte die Polizei aber ein Verbrechen ausgeschlossen. Der Tod des Mannes sei ein Unglücksfall gewesen, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.