Wieder Unfall bei Konstanzer Fahrradbrücke

Zwei Fahrradfahrer stoßen im Kreisel bei Abfahrt zusammen

PolizeiberichtKonstanz. Erneut hat sich ein Fahrradunfall bei der Konstanzer Fahrrad- und Fußgängerbrücke ereignet. Ein 73-Jähriger wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

17-Jähriger fuhr an Abfahrt falsch

Ein 17-Jähriger fuhr am Sonntagabend gegen17.45 Uhr von Petershausen aus über die Fahrradbrücke über den Seerhein. Am Ende der Brücke fuhr er nicht, wie durch Verkehrszeichen vorgeschrieben, rechts an der runden Verkehrsinsel sondern ordnungswidrig links an dieser vorbei in Richtung Schottenstraße. Aktuell befindet sich an der Stelle ein Baustellenabsperrung. Unmittelbar nach der Verkehrsinsel stieß er mit einem auf dem Webersteig in Richtung Rheinsteig fahrenden 73 Jahre alten Fahrradfahrer zusammen. Durch den Zusammenstoß zog sich dieser eine Oberschenkelfraktur an einem Bein zu.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.