Wir bringen Sie 2010 in Bewegung

See-Online.info schlägt neue sportliche Seiten auf

marathon titel DSC00396Konstanz (wak) Couch-Potatoes sind out. Stundenlang faul auf dem Sofa oder in einem Sessel zu lümmeln, macht nicht dauerhaft glücklich. Wir laden Sie deshalb im Neuen Jahr ein sich zu bewegen. Probieren Sie Laufen, Schwimmen, Biken oder Skiken aus. Wer mit macht, teilt bald die wunderbaren Erfahrung, die alle Menschen machen, die anfangen, regelmäßig Sport zu treiben. Denn Bewegung macht nicht nur fit, belastbar und kreativ, sondern auch glücklich. Wie’s geht, machen auf unserer neuen Seite echte Sportprofis vor. Aber pssst! Los geht’s erst im Januar…Schauen Sie im neuen Jahr doch mal bei uns rein.

Warmlaufen im Januar

Immer mehr Menschen bewegen sich. Im Neuen Jahr – nach Weihnachtsessen und Silvestermenüs – ziehen viele Freizeitsportler gern wieder ihre Laufschuhe an. Während die einen aus purer Lust am Laufen entspannt durch den Wald oder am Seeufer entlang joggen, setzen sich andere ehrgeizige Ziele. Manche wollen es sogar bis zum Marathon schaffen und träumen davon, einmal die 42,195 Kilometer lange Strecke zu laufen.

Von null auf die Strecke

Auch Altstadtläufe, Halbmarathons, Seeschwimmen und Highländer faszinieren immer mehr Sportbegeisterte. Allein beim Bodensee Megathlon gingen im Sommer 2009 bereits 2185 Teilnehmer an den Start. 73 Prozent waren Freizeit- und Breitensportler. Sie bewältigten Disziplinen wie Laufen, Schwimmen, Rennradfahren, Mountainbiken und Inline Skaten. Viele, die gern auch einmal bei einem Wettbewerb mit dabei wären, und sich eine Medaille um den Hals hängen lassen möchten, wissen aber nicht so Recht, was sie dafür tun müssen und wie sie auf eigene Faust richtig trainieren. Wenn sich Anfänger ohne große Vorbereitung über lange Strecken quälen oder beim Schwimmen vor Langeweile Angst bekommen im Becken zu ersaufen, kann die Lust am Sport dauerhaft verloren gehen. Und das wäre schade.

So sehen Sieger aus

Eine jahrtausendealte Legende rankt sich übrigens um den ersten Extremlauf der Geschichte, den Marathonlauf. Im Jahre 490 v. Chr. kämpften der Legende nach Athener Soldaten in der Küstenebene bei Marathon gegen die Perser – und schlugen den zahlenmäßig weit überlegenen Gegner. Daraufhin schickte der siegreiche Feldherr angeblich einen Boten in die rund 40 Kilometer entfernte Heimat, der den Erfolg mit den Worten „Wir haben gesiegt!“ verkündete. So viel zum Mythos Marathon. Als Sieger fühlen können sich demnächst aber nicht nur die, die 2010 tatsächlich einen Marathon laufen. Sieger sind auch alle, die im Neuen Jahr regelmäßig trainieren und den Spaß am Sport entdecken.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.