Zirkus Charles Knie kommt nach Konstanz

Direktor Sascha Melnjak (1)Konstanz. Der Zirkus kommt. Vom 17. bis 20. Mai ist der Zirkus Charles Knie auf dem Festplatz Klein Venedig zu Gast.

Manege frei für Sascha Melnjak

Von wegen Zirkus ist nur was für Kinder! – ein ganz besonderer Zirkus hat eine große Baden-Württemberg-Tournee gestartet – der berühmte Zirkus Charles Knie unter der Leitung des Stuttgarters Sascha Melnjak (38), heißt es in einer Mitteilung des Zirkusses.

Spitzen-Zirkus

Mit sechs Jahren besuchte Sascha Melnjak erstmals einen Zirkus gemeinsam mit seiner Oma auf dem Wasen in Stuttgart – Hier beschloss er bereits „Ich möchte Zirkusdirektor werden“. Mit 31 war es dann soweit. Er übernahm den renommierten Zirkus Charles Knie vom Namensgeber und brachte den Zirkus in den vergangenen sieben Jahren an die Spitze der europäischen Branche, so der Zirkus über den Zirkus.

 Presseschau

„Eine atemberaubende Show in und über der Manege“ schrieb die BILD-Zeitung über die ausverkaufte Premiere in Hamburg. „Bunt, tempo- & abwechslungsreich sowie höchst anspruchsvoll“ bezeichnete der SÜDDEUTSCHE ZEITUNG die Mischung aus Revue, Show und klassischen Zirkusnummern. „Eine der ersten Zirkusadressen in Deutschland“ nannte die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG den Zirkus Charles Knie.

httpv://www.youtube.com/watch?v=7cO2CTASk-Q&feature=youtu.be

 Neuartige Zirkus-Show

Sein Geheimnis – Er gestaltet das Programm, so wie er sich immer ein Zirkusprogramm vorgestellt hat. Heute kann man im Zirkus Charles Knie eine europaweit vollkommen neuartige Zirkus-Show sehen, die alle Generationen begeistert.

 Zirkus mit Tieren

„Wetten, dass… wir Sie begeistern?“ Ist das Motto der kurzweiligen Live-Show auf höchstem Niveau die zum Staunen und Lachen einlädt. Begleitet von einem modern-rhythmischen großen Live-Orchester, attraktiven Ballett-Tänzerinnen und einer einzigartigen Lichter-Show werden internationale Star-Artisten und Komiker sowie liebevolle und einfühlsame Tierdarbietungen gezeigt.

In Konstanz ist der Zirkus der Zukunft vom 17. bis 20. Mai auf dem Festplatz Klein Venedig zu Gast.

2 Kommentare to “Zirkus Charles Knie kommt nach Konstanz”

  1. Antonietta
    6. Mai 2013 at 20:51 #

    – Eine „artgerechte“ Haltung ist im Zirkus nicht möglich
    – Die Tiere werden meist mit Gewalt dazu gebracht bestimmte Kunststücke auszuführen
    – Viele Zirkustiere leiden unter Verhaltensstörungen
    – Kindern wird ein komplett verkehrtes Bild über Tiere und deren Bedürfnisse gezeigt

    • Gerd Wittig
      18. Oktober 2013 at 15:24 #

      artgerechte Haltung ist schon mal ein Unwort. Circustiere werden älter wie in der gelobten, freien Wildbahn. Wohl kaum, weil das Leben da so schlecht ist.
      Eine bodenlose Unterstellung ist, dass ein Hilfsmittel der Ausbildung, die Gewalt ist. Das Hilfsmittel ist das Leckerli für das Tier.
      Wenn man sich im Jahre 2013 Circustiere ansieht sind diese ausgeglichen und zeigen keine Art von Stress.
      Das verkehrte Bild der Circustiere wird nicht von den Kindern produziert sondern von den angeblichen Wildtierexperten gewisser Vereinigungen, die am Liebsten alle Tiere in Menschenhand abschaffen würden.

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.