Zwei Tage Workshops Fun4Teens in Überlingen

Kreativsessions und Trendsport für Jungen und Mädchen am 4. und 5 Mai – Anmeldeschluss 27. April

Überlingen. Zwei Tagen lang stehen für Überlinger Jugendliche die Jugendkreativtage Fun4Teens auf dem Programm. Zum ersten Mal fanden die Tage mit Kreativsessions und Trendsport für Jungen und Mädchen vor zwei Jahren statt. Zielgruppe sind auch bei der Wiederauflage Jungen und Mädchen der Klassen 5 bis 10.

Slakeline bis Kreativ-Workshops

Die jungen Teilnehmer im Alter von elf bis 16 Jahren erwarten am Jungentag am Freitag, 4. Mai, 15 bis 20 Uhr fünf und am Mädchentag am Samstag, 5. Mai, von 10 bis 16 Uhr acht unterschiedliche, spannende Workshops. Das Angebot in der Realschule und der Realschulturnhalle reicht von Kreativ-Workshops rund ums Essen bis zu Trendsportarten wie Slakeline. Die Teilnahme kostet pauschal 2 Euro. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Teilnehmen können maximal 30 Jungen und 100 Mädchen. Die Anmeldefrist endet am 27. April.

Am Anfang nur Mädchen

Entstanden ist Fun4Teens aus den Mädchenkreativtagen. Erst zum zweiten Mal gibt es ein Angebot speziell für Jungen. Die Schirmherrschaft übernimmt Oberbürgermeisterin Sabine Becker. Das Angebot am Freitag ist exklusiv für Jungen. Sie können im Workshop Heiße Party für coole Köpfe lernen, wie sie coole Partysnacks und eiskalte, alkoholfreie Cocktails selbst machen und ohne Gefahr ihre Freunde über Facebook zu ihren Partys einladen. Beim Slakeline Workshop probieren sie aus, auf einem Curtband zu balancieren. Sie bauen eine Fingerboardanlage und bei der Breakdance Session stehen akrobatische Hals-über-Kopf-Tricks zu angesagter Musik auf dem Programm. Außerdem produzieren die Jungen einen Trickfilm.

Stylingworkshop und Food check

Der Samstag gehört ausschließlich den Mädchen. Neben den Workshops Slackline, Breakdance und Trickfilm, die an beiden Tagen angeboten werden, stehen für die Mädchen zum Beispiel zusätzlich ein Stylingworkshop mit klasse Frisuren für kurzes und langes Haar und eine Schmuckwerkstatt zur Auswahl. Bei Food check in geht es um gesunde Ernährung und das Drumherum ums Essen wie dekoratives Anrichten. Speziell für Mädchen ist auch der Workshop Selbstverteidigung. Wer mag, beschäftigt sich mit Drucken.

Noch Plätze sichern

Das ganze Angebot im Überblick gibt es auf einem Flyer und im Internet unter www.jugendreferat-ueberlingen.de. Wer sicher sein möchte, einen Platz in seine Wunschworkshops zu bekommen, sollte sich schnellst möglich anmelden. An beiden Veranstaltungstagen enden die Workshops mit einem Eltern-Café und der anschließenden Kurzpräsentation der Ergebnisse.

Jungs wollten Gleichberechtigung

Oberbürgermeisterin Sabine Becker sagte bei der Vorstellung des Programms im Jugendcafé, dass das Angebot für die Jungen aufgrund der Nachfrage zustande gekommen sei. Früher hatte es in Überlingen nur einen Mädchenkreativtag gegeben. Jungen gingen früher leer aus. Vor zwei Jahren stand dann erstmals Fun4Teens auf dem Programm.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Bleiben Sie bitte nett. Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.